Wasserschaden

Sie haben einen Wasserschaden und brauchen dringend einen Spezialisten für eine Austrocknung oder Feuchtigkeitsproblemen?

 

Wir sind innerhalb eines Tages bei Ihnen in der Region Büsserach, Basel, Baselland oder Solothurn.

Die Wasserfront GmbH spezialisiert sich auch auf Leckortung oder Austrocknung beim Wasserschaden.

Kontaktieren Sie uns jetzt:

 

Tel: 061 601 00 00

Sanierung bei Wasserschaden

Wasser kann auf verschiedenen Wegen in die Gebäudesubstanz gelangen. Zum Beispiel bei Überschwemmungen, Gewittern, bei Leitungsbrüchen aber auch, weniger offensichtlich, in Form von aufsteigender Feuchtigkeit. Mittels einer professionellen Leckortung finden wir heraus wo das Leck ist und wie es behoben werden kann.

Wände und Böden müssen nicht herausgerissen werden.

 

Durch wenige, aber gezielte Trocknungsgeräte kann die vorhandene Feuchtigkeit wieder entfernt werden. Die Wasserfront GmbH hat sich in der Austrocknung spezialisiert und hilft ihnen bei einem Notfall sofort und zu jeder Zeit.

Wir beheben jeden Wasserschaden in Aargau, Basel und Solothurn.

heizung neben lavabo wasserfront
monteur in badezimmer heizung wasserfront

Wir sind Profis!

Nach einem Wasserschaden geht es vorerst darum, mit geeigneten Sofortmassnahmen den betroffenen Gebäudeteil vor weiteren Schäden zu schützen. Unsere geschulten Schadentechniker sind spezialisiert auf das effiziente, kompetente und innovative Agieren. Ein Wasserschaden in Solothurn, Basel oder Aargau ist für uns tägliches Brot.

 

Wir sind 24/7 erreichbar unter:

 

Tel: 061 601 00 00

Was tun bei einem Wasserschaden?

Hier haben wir für Sie die wichtigsten Massnahmen bei einem Wasserschaden zusammengefasst. Orientieren Sie sich einfach an dieser Liste. So halten Sie den Schaden durch Wasser und Feuchtigkeit in Grenzen.

  1. Wasserzufuhr stoppen: Hauptwasserhahn schliessen, sofern der Zugang möglich ist.

  2. Informieren Sie umgehend den Eigentümer, Vermieter oder Hausmeister: Falls Sie in einer Mietwohnung leben müssen Sie dies unbedingt tun. 

  3. Elektrische Versorgung abstellen und auch die Notstromversorgung. Sichern Sie diese auch gegen Wiedereinschaltung.

  4. Stehwasser entfernen: Bei grossen Wassermengen sollten Sie auch die Feuerwehr in Ihrer Gemeinde informieren.

  5. Inventar und Hausrat bergen und aus dem Bereich des Wasserschadens entfernen, soweit das möglich ist.

  6. Maschinen, Geräte und wichtige Unterlagen in trockene Bereiche schaffen, wenn es um einen Schaden im gewerblichen Umfeld geht.

  7. Kontakt mit Ihrem Wasserschaden-Notdienst aufnehmen! Rufen Sie uns umgehend an wenn es sich um einen Notfall handelt.

  8. Schaden ausführlich dokumentieren. Fotografieren Sie die Schadenstellen aus verschiedenen Perspektiven.

  9. Versicherung informieren.

Ein Wasserschaden ist immer mit viel Stress und Ärger verbunden. Nicht bei einer Zusammenarbeit mit uns. Schlimm genug, dass der Schadensfall eingetreten ist, jetzt geht es darum, den entstandenen Schaden möglichst schnell zu beseitigen, sodass keine Folgeschäden und damit zusätzliche Sanierungskosten entstehen.

Sie haben einen Wasserschaden Notfall in der Region Basel, Baselland, Solothurn oder Aargau? Rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen weiter:

 

Tel: 061 601 00 00